Mönchengladbach Bei mehr als 20 Ausstellern konnten sich die Besucher rund 250 Fahrzeuge ansehen. Großes Thema war Elektromobilität.

Die zehnte Automobilausstellung hat am Sonntag mehrere Tausend Menschen in den Nordpark gelockt. Tim Erlei und Jona Poguntke vom Veranstalter Allerlei GmbH aus Münster erwarteten im Laufe des Tages 15.000 Besucher auf dem Messegelände. Viele hielten Ausschau nach einem neuen Auto. Bei 250 Fahrzeugen, 33 Automarken und über 20 Ausstellern keine so leichte Aufgabe.

Aussteller sorgten für den passenden „Look“ des Fahrzeuges (ein Auto etwa war in Farben und Logo ganz auf Borussia Mönchengladbach abgestimmt) oder für den richtigen Klang aus den Musikboxen im Auto. „Wir wollen ein Familienauto kaufen mit Platz für drei Kinder und einen großen Hund“, sagte Ulrike Heinrich, die mit ihrem Ehemann Norbert Heinrich unterwegs war. „Wir haben zurzeit einen VW-Bus mit Hochdachkombination, der nicht in unsere Garage passt.“ Jetzt suchen sie einen schmalen Wagen mit langem Radstand. Ebenfalls ein neues Auto suchte das Dülkener Ehepaar Marlene und Erwin Knops: „Wir suchen etwas Kleines. Da muss auch der Preis stimmen.“

Das beherrschende Thema allerdings waren Elektroautos. „Der Trend geht hier weiter nach oben“, sagt NEW-Mitarbeiter Mario Dippel. „Auch immer mehr Mitarbeiter im Hause denken darüber nach, ein Elektroauto anzuschaffen.“ Ladestationen befinden sich bei der NEW auf dem Betriebsgelände, die auch Externe noch bis Ende des Jahres kostenfrei nutzen können. Toyota stellte sogar ein Brennstoffzellen-Fahrzeug der oberen Mittelklasse vor. „Und die ganze Welt ruft nach E-Bikes“, sagte Michael Simon von der  Firma Drössiger Fahrrad. Die Entwicklung geht dabei in teil- und vollintegrierte Akkus. „Wichtig ist: Wie lange hält der Akku und welcher Motor ist richtig?“Wer sich für das eine oder andere Auto nicht entscheiden konnte, erfüllte sich seinen Traum mit einem Leihfahrzeug, das er sich sonst nicht leisten kann. „Eine Harley-Davidson haben wir auch“, verriet Thomas Real von Pearlcars Duisburg.